Die Konfirmation ist in unserer Kirche die Erinnerung daran, dass Taufe und Glaube untrennbar zusammengehören.

Der Glaube soll erwachsen werden, muss Gründe haben und sich den kritischen Anfragen stellen.  „Konfirmation“ kommt von dem lateinischen Wort „confirmatio“ und bedeutet „Befestigung“. Konfirmation ist die Gelegenheit für Jugendliche, bewusste Schritte des Glaubens zu gehen oder diesen zum ersten Mal kennen zu lernen.

Auch wer noch nicht getauft ist, kann daran teilnehmen. Die Taufe erfolgt dann im Rahmen der Konfirmandenzeit, z.B. in einem Gottesdienst.

Alle Konfirmandinnen und Konfirmanden eines Jahrgangs, aus verschiedenen Ortsteilen, werden ihre Konfi-Zeit gemeinsam erleben. Der Konfi-Unterricht findet dann hauptsächlich an Samstagen (9:30-16:00 Uhr) im evangelischen Gemeindehaus in Steinen (Kirchstr. 9) statt. Diese Termine sind in der Freizeit- und Urlaubsplanung zu berücksichtigen und ihnen ist Vorrang vor sportlichen, kulturellen und familiären Anlässen zu geben.