Liebe Gemeindeglieder, Bürgerinnen und Bürger

Die drastische Einschränkung des sozialen Lebens betrifft auch unsere Kirchengemeinde. Versammlungen, bei denen mit mehr als 50 Personen zu rechnen ist, sind verboten (vorerst bis 20.4.). Veranstaltungen mit weniger Personen sollen nach Möglichkeit deutlich reduziert werden.

Für die Kirchengemeinde in Steinen bedeutet dies (aktueller Stand 14.3. 10:15Uhr)

  • Die Gottesdienste in Steinen, Höllstein und Hüsingen fallen weitgehend aus. Wir überlegen noch, welche Alternativen möglich sind, um den Glauben gemeinschaftlich und zu stärken. Denn gerade jetzt brauchen wir Halt und Zuversicht. Wir informieren hier und im Amtsblatt über die Möglichkeiten, sobald sie sich abzeichnen.
  • Der Konfi-Gottesdienst in Steinen am 29.3. wird nicht stattfinden, ebenso die geplanten Gottesdienste in der Karwoche. Nur unklar ist, ob wir in der Karwoche kleine Passionsandachten anbieten können. Das hängt einerseits von den Regelungen ab, die in dieser Zeit gelten, andererseits von der allgemeinen Risikoeinschätzung.
  • Die geplanten Taufen der Petrusgemeinde werden nach nach Möglichkeit verschoben. Die Tauffamilien werden gerade kontaktiert.
  • Alle regelmäßigen Veranstaltungen der Gemeinde (auch im Bereich Kinder und Jugend) entfallen, um das Kontaktaufkommen zu reduzieren und damit vor allem gefährdete Personen zu schützen.

Wir bedauern diese drastischen Einschnitte unseres Gemeindelebens sehr. Bitte nutzen Sie die Mediathek dieser Homepage oder die Portale der Landeskirche www.ekiba.de oder auch www.bibeltv.de und www.erf.de, um in dieser Zeit den Glauben zu stärken. Es ist eine Bewährungsprobe für uns alle. Doch es liegt auch die Chance darin, sich auf das zu besinnen, was wirklich im Leben zählt und trägt: gegenseitige Unterstützung, Solidarität, die Beziehung zu Gott, die Hoffnung in Jesus Christus, dem Herrn über Leben und Tod.

Eine gute, behütete Zeit

Pfr. Dirk Kellner